allgemeine Informationen

Die Sortierung dieser Beiträge ist völlig willkürlich und hat damit keine Bewertung!

Thema

Arztdatenbank
 Multiple Arts
 Antikörper von Ephrim B3 könnten bei Re-Myelisierung helfen
 Neuer Ansatz für MS-Therapie entdeckt
 Kontrastmittel-Ablagerungen in MS-Gehirnen analysiert
 Patientensicht: Auswertung der unterstützten Forschungsprojekte der MS-Gesellschaft (2008 – 2015)
 Caroline Régnard-Mayer: unsichtbare Symptome Wir haben MS und keiner sieht es!
 Marit Müller: Die SOWI-Therapie
 F A T I G U E – ich hasse sie!
 Patientensicht: Medikamentenübersicht mit Preisen
Patientensicht: Rauchen und MS
UHTHOFF im November!
René Graeber: Multiple Sklerose – Das neue Milliardengeschaeft mit Fumarsaeure
Patientensicht: MS: Die zehn wichtigsten ungelösten Fragen
Sind Antibiotika bei MS sinnvoll?
Patientensicht: Sport und Multiple Sklerose
Multiple-Sklerose-Register in Deutschland
Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber
 Patientensicht: Buechertipps
Patientensicht: Pharmaindustrie: Fehlverhalten und Justizfälle
Patientensicht: Pragmatische Studien – Studien zur Routine machen
Wie T-Zellen Multiple Sklerose auslösen
TIMS: Psychotherapeutische Hilfe finden – wie geht man vor?
TIMS: Ernährung
TIMS: Verlauf und Prognose der MS
TIMS: MRT und MS
TIMS: Arbeit und MS
TIMS: Andere Therapiemöglichkeiten
TIMS: Was ist MS?
Caroline Régnard-Mayer: Medizinische Aspekte der Blase

zurück zur Übersicht

Seitenaufrufe und Besucherzahlen

  • 51513Seitenaufrufe gesamt:
  • 33835Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 8. November 2015gezählt ab:

Kontaktmöglichkeit




© Der MS-Kongress 2019 - Copyright by Sophia Kröhner || Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt oder Heilpraktiker und bietet diese Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die vorgestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder die Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.