Marit Müller: LDN #2 – Wie Du Dir LDN organisierst

Im ersten Teil [http://indirzuhause.de/ldn-1-warum-ldn-einen-versuch-wert-ist/] meiner LDN-Reihe beschreibe ich Dir, was sich hinter den drei Buchstaben LDN verbirgt, welchen besonderen Effekt LDN auf Deinen Körper haben kann und warum sich auch für Dich ein Ausprobieren lohnt. Und wenn Du sagst, Du möchtest LDN anwenden, dann erzähle ich Dir heute, wie ich meine Hausärztin zur Verbündeten machte, um das […]

Weiterlesen...


Erfahrungsbericht Marit Müller: Die Kutsche des Lebens – eine Sicht des Ayurveda auf Dein „In Dir Zuhause“

Sie lässt mich nicht los. Die Achtsamkeit. Sie bringt immer neue Fragen in mir hoch. Ich stolpere über neue Sichtweisen, neue Erklärungen. Deren Aussagen habe ich schon hundertmal gehört. Habe ich schon längst verinnerlicht. So meinte ich. So isses aber nicht! Nach jeder Biegung des Weges sieht derselbe Weg ein bisschen anders aus. Nach jeder […]

Weiterlesen...


Marit Müller: LDN #1 – Warum LDN einen Versuch wert ist

… fragst Du mich. Warum bei MS? Und überhaupt: Was verbirgt sich hinter diesen drei Buchstaben? LDN steht als Abkürzung für „Low Dose Naltrexone“, übersetzt „Niedrig dosiertes Naltrexon“. Naltrexon ist bereits seit vielen Jahrzehnten in der Anwendung, in der Behandlung von Drogensucht. Als ein Opioid-Antagonist unterdrückt es das Verlangen des Suchtkranken nach der Droge. Um die Wirkungsweise von Naltrexon als Opioid-Antagonist zu […]

Weiterlesen...


Erfahrungsbericht Heike Führ: Der ungebetene Gast Herr Uhthoff

„Es wurde 1890 von Wilhelm Uhthoff, einem deutschen Augenarzt, als temporäre Verschlimmerung der Symptomatik bei Patienten mit einer Optikusneuritis beschrieben, als diese sich körperlich anstrengten. Weitere Forschungen zeigten auch eine Verschlechterung bei verstärkter Hitzeeinwirkung. Das Uhthoff-Phänomen kann bei allen Erkrankungen auftreten, die mit beschädigten Markscheiden der Nervenfasern einhergehen, wie z. B. MS.“ (WIKIPEDIA) Kennt Ihr […]

Weiterlesen...


Marit Müller: Achtsamkeit für Dich selbst – Lebe die „Spoon Theory“

Nun habe ich im vergangenen Artikel über Achtsamkeit geschrieben. Und bin doch nicht zum Ende gekommen… Ich habe etwas Wichtiges vergessen. Etwas, was mir am Achtsamkeits-Wochenende immer wieder klar wurde. Und was ich Dir bisher nicht geschrieben habe… Es geht um die LÖFFEL!!! Ja, die Löffel. Deine und meine. Jetzt wirst Du fragen: „Was hat dieses Besteckteil mit Achtsamkeit […]

Weiterlesen...


Patientensicht: Gedanken einer MS-Patientin zu Interessenkonflikten ihres Neurologen (300’000$ Pharma-Nebeneinkünfte)

Was denken Patienten über Interessenkonflikte ihrer Ärzte? Ende letzten Jahres hat die MS-Patientin Maran Wolston aus Minnesota (USA) ihre Geschichte in einer medizinischen Fachzeitschrift veröffentlicht. Maran Wolston ist Doktorandin in Philosophie und lernte dabei die Interessenkonflikte in der Medizin kennen. Im Artikel schreibt sie wie ihre MS diagnostiziert wurde, ihr Neurologe ihr eine Studienteilnahme für […]

Weiterlesen...


Erfahrungsbericht: Heike Führ

Meine Form der MS besteht zu 90% aus Fatigue und enormer Kraftlosigkeit. Wenn ich mich körperlich viel bewegt habe, was mir grundsätzlich gut tut, dann brauche ich danach große und lange Ruhepausen. Seitdem ich keine Basistherapie mehr mache (seit Anfang 2014) geht es mir insgesamt deutlich besser, aber die progrediente (schleichende) Form der MS hat […]

Weiterlesen...


Erfahrungsbericht Marit Müller: Wie der Ayurveda MS erklärt

Multiple Sklerose! Die schulmedizinische Diagnose sitzt. Doch die schulmedizinischen Erklärungen zu einem Warum sind schwammig. Der Ayurveda schließt diese Erklärungslücke. Und darum dreht sich’s heute: Wie wird Multiple Sklerose mit dem Wissen des Ayurveda erklärt. Ayurveda – die Lehre vom Leben Ayurveda. Seit über 6.000 Jahren wird er praktiziert und gelehrt. Und ist doch so viel […]

Weiterlesen...