Arztdatenbank

Hier habt ihr die Möglichkeit Ärzte, Sepzialisten, Kliniken, Ambulanzen, Krankenhäuser, Therapeuten etc. aufzulisten, bei denen ihr gute oder auch schlechte Erfahrungen gemacht habt. Ich möchte Euch darum bitten, hier ausschließlich sachliche Kommentare dazulassen. Jeder Kommentar wir von mir vor seiner Freigabe geprüft, um ungehörige Beleidigungen zu vermeiden. Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Als […]

Weiterlesen...


Patientensicht: Buechertipps

Ich habe einmal meine empfehlenswerten Bücher zusammengestellt. Diese Liste enthält weiterführende Literatur aus dem Themenspektrum des Blogs Patientensicht: Interessenkonflikte, Pharmamachenschaften und evidenzbasierte Medizin. Viel Spass beim Stöbern. Deutsche Übersetzungen Wo ist der Beweis? Plädoyer für eine evidenzbasierte Medizin Imogen Evans, Hazel Thornton, Iain Chalmers, Paul Glasziou. Huber, Bern; 1. Aufl. 2013. Gratis HTML/PDF, testingtreatments.orgbooks.chamazon.de Grundlegendes […]

Weiterlesen...


Patientensicht: Pharmaindustrie: Fehlverhalten und Justizfälle

War die $3 Mrd. Busse gegen GlaxoSmithKline ein Einzelfall? Was waren die Bussen der letzten Jahre? Welche Ermittlungen sind im Gange? Ich bin nicht gegen Pharma, aber ich bin gegen unsaubere Machenschaften und illegale Praktiken. Die Pharmaindustrie vertreibt lebensrettende Medikamente und ist eine wichtige Industrie. Leider aber scheint der Gewinn mit allen Mitteln maximiert zu […]

Weiterlesen...


Patientensicht: Pragmatische Studien – Studien zur Routine machen

Warum gibt es noch soviel Unsicherheit bei medizinischen Entscheidungen? Warum werden nicht mehr Studien durchgeführt? Was kann dagegen getan werden? Bei medizinischen Entscheidungen herrscht auch heute noch eine grosse Unsicherheit. Soll behandelt werden? Wenn ja, welche Behandlung ist bei einer Ausgangslage die beste? Fundierte Entscheidungen basieren auf Wissen. Wissen basiert auf Daten. Und genau wegen […]

Weiterlesen...


Wie T-Zellen Multiple Sklerose auslösen

Durchbruch bei MS? Ein neu entdeckter Signalmechanismus macht anscheinend T-Zellen pathogen. Das liefert neue Therapieansätze. MÜNCHEN / MAINZ. Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der Universitätsmedizin Mainz haben herausgefunden, wann bestimmte T-Zellen zu T-Zellen werden, die mit der Entstehung von Multipler Sklerose in Verbindung gebracht werden (nature immunology 2016, online 28. November). Die Ergebnisse erklären, warum […]

Weiterlesen...