Mama Schulze

Hallo,

ich bin JuSu von Mama Schulze. Im Mai 2010 war plötzlich meine ganze rechte Körperhälfte taub und hat gekribbelt. Also bin ich am Welt-Hirntumor-Tag zur Abklärung meiner Symptome in die Klinik gegangen und am Welt-MS-Tag mit der gesicherten Diagnose „Multiple Sklerose“ wieder herausgekommen. Ich finde, da habe ich das „bessere Los“ gezogen, oder?

Kurz nach meiner Diagnose bin ich direkt mit meiner ersten Tochter schwanger geworden. Das war damals eine bewusste Entscheidung aufgrund der Diagnose. Ich war mir plötzlich ganz sicher, dass ich mich nun erstmal meinem „Plan B“ widmen muss. Mittlerweile habe ich im Ende Dezember 2016 mein drittes Kind zur Welt gebracht. Alle drei Schwangerschaften verliefen in Bezug auf die Multiple Sklerose super. Auch in den Stillzeiten hatte ich bisher keine Probleme.

Parallel zu meinem „Plan B“ habe ich mich intensiv mit dem Thema Ernährung & MS auseinandergesetzt. Heute verzichte ich auf jegliche Fertigprodukte, sowie Getreide und Zucker.

Über meinen Weg mit Familie, Job, Ernährung und MS schreibe ich regelmäßig auf meinem Blog Mama Schulze. Darüber wird meine Geschichte im Sommer 2017 als Buch erscheinen.

Einblicke in mein Familienleben gebe ich darüber hinaus auch auf:

Homepage/Blog

Facebook

Instagram

Twitter






Comment for: Mama Schulze

MS-Kongress-Paket | Der MS-Kongress

[…] Mama Schulze im Interview mit Sophia Kröhner […]





Leave a comment





 

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Seitenaufrufe und Besucherzahlen

  • 41639Seitenaufrufe gesamt:
  • 26325Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 8. November 2015gezählt ab:

© Der MS-Kongress 2018 - Copyright by Sophia Kröhner || Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt oder Heilpraktiker und bietet diese Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die vorgestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder die Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.